Für Betreuungsinstitutionen

Rechtliche Betreuung Info für Betreuungsgericht, Betreuungsverein und Betreuungsbehörde

Für die Gründung eines Betreuungsbüros habe ich eine intensive Weiterbildung absolviert, damit ich professionell rechtliche Betreuung nach § 1896 BGB leisten kann. Auch mit dem Bereich verfahrenspflege nach FamFG habe ich mich eingehend befasst. Ich habe ein Führungszeugnis und den Auszug aus dem Schuldnerverzeichnis angefordert und erhalten, gegebenenfalls kann das auch aktualisiert werden, sollte es im Laufe der Jahre erforderlich sein.

Meine organisatorischen Fähigkeiten und erworbenen Kenntnisse zusammen mit meinen persönlichen Veranlagungen setzen mich in die Lage, für andere sachgerecht zu entscheiden und gemeinsam mit der betreffenden Person zu erreichen, dass ein selbstbestimmtes Leben möglich ist, trotz der eventuell vorliegender Abweichungen von der allgemein als Norm empfundenen Lebensweise.

Ich kann sowohl allein als auch im Team arbeiten, als alleinige Betreuerin oder als Teil eines Betreuungsteams, als Vertreterin oder als Beistand.

Besonders kann ich mich in Künstler der unterschiedlichen Sparten einfühlen und speziell und sachdienlich arbeiten und entscheiden.

Alle meine erworbenen Zeugnisse liegen natürlich vor und können eingesehen werden.

Kontaktieren Sie mich!

  • Share/Bookmark

Kommentieren

Aktuell
Wieder frei für neue Mandate: kontaktieren Sie uns bitte!